PILGERN & WANDERN

IM BURGENLAND
Pilgern & Wandern im Burgenland
  • Aktiv
  • Pilgern & Wandern im Burgenland
Ausgangspunkt für den burgenländischen Jakobsweg

Jakobsweg Burgenland

Entdecken Sie den Jakobsweg Burgenland mit Start in Frauenkirchen!

Alljährlich pilgern fast 200.000 Menschen auf dem Jakobsweg quer durch Europa. Der Weg führt zwar auch durch Österreich, aber nicht durch das Burgenland. Nun wurde nach einer Privatinitiative ein Jakobsweg im Nordburgenland festgelegt.

Die Basilika in Frauenkirchen ist der Ausgangspunkt für den ersten burgenländischen Jakobsweg. Eine Tafel vor der Wallfahrtskirche beschreibt diese Strecke für Pilger und Wanderer.

Der 52 Kilometer lange Wanderweg führt von Frauenkirchen über Halbturn nach Neusiedl am See in den kleinen niederösterreichischen Wallfahrtsort Maria Ellend im Bezirk Bruck an der Leitha. In Maria Ellend schließt die burgenländische Strecke dann an den  internationalen Jakobsweg an.

Internationaler Marienweg

"mária-út"

Entdecken Sie den internationalen "Mária-Út" Marienweg, der direkt an der St. Martins Therme & Lodge vorbei führt.

Das PILGERTOR „MARIA AUF DER HEIDE“ steht für Ankommen nach einer langen Reise oder sich auf den Weg machen - zu einem gesetzten Ziel. Für die Pilger soll die spirituelle Erneuerung durch die Wallfahrt mit diesem sichtbaren Zeichen einen würdigen Einzug in die Basilika vorbereiten.

Frauenkirchen ist Schnittpunkt alter Pilgerwege. Durch die Initiativen des Vereines „Freunde der Basilika“wurde der Gnadenort auch an den internationalen Pilgerweg „Mária út“ angeschlossen.

Dieser Marienweg verbindet die beiden Marienheiligtümer Mariazell und Frauenkirchen - Start und Ziel ist die Basilika Frauenkirchen. Der Weg ab der Basilika durch die Stadt, vorbei an der St. Martins Therme & Lodge, Zicksee, Lange Lacke bis zur Bundesgrenze zwischen Pamhagen und Apetlon und über Ungarn nach Mariazell.

Zwischen Puszta und Alpen

der bernstein trail

Genusswandern auf der Sonnenseite Österreichs!

Das Burgenland ist reich an Sehenswürdigkeiten, historischen Wegen und einer abwechslungsreichen Landschaft. Mit dem „Bernstein Trail“ wurde nun der erste burgenländische Weitwanderweg eröffnet.
Bei einer Gesamtlänge von 306 Kilometern und 13 Etappen wandern Sie entlang der alten römischen Straße vom Norden bis ins Südburgenland mit Etappenzielen in Ungarn. 

Der Trail ist für Genusswanderer ausgerichtet, die fern ab der touristischen Trampelwege,  Authentizität und Gastfreundschaft suchen.

St. Martins Therme & Lodge, Im Seewinkel 1, A-7132 Frauenkirchen,   +43 2172-20500
Diese Website setzt anonymisierte Cookies ein, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Sie können sich jederzeit auf dieser Seite austragen: Datenschutz
Ich stimme zu. Benachrichtigung schließen.

St. Martins Therme & Lodge: ab 29. Mai wieder geöffnet!

Die St. Martins Therme & Lodge öffnet am 29. Mai 2020 wieder ihre Pforten. Therme und Lodge wie auch die Gastronomie, die Safaris und Treatments stehen unseren Gästen dann wieder für einen erholsamen Aufenthalt zur Verfügung.

Bis dahin bereiten wir alles für Ihren Aufenthalt in unserem Haus vor, um die aktuellen Sicherheitsvorgaben und Hygieneempfehlungen der Bundesregierung entsprechend umzusetzen.

In den vergangenen Wochen hat sich vieles getan: Wir haben das Lodge-Außenpool mit einer zusätzlichen 300 m² großen Liege-Terrasse erweitert, alle Thermenbecken gewartet, die Fliesen erneuert, den Thermenparkplatz bewaldet und in unserem St. Martins Stall kam Conny, das erste von 7 Zwergziegen-Babys, zur Welt.

Das gesamte Team von St. Martins freut sich, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Für Anfragen und Buchungen stehen wir Ihnen unter +43 (0) 2172 – 20 500 710 gerne zur Verfügung.

Ihr Team der St. Martins Therme & Lodge