Ein neuer Esel für St. Martins

Der schöne Karli ist da!

Nachwuchs für die Männer-WG

Langohr-Zuwachs bei den Barockeseln: Karli stellt sich vor.

In unserem ökopädagogischen Haustierstall ist was los! Ein neuer, hübscher Esel ist seit Kurzem ein neues Mitglied unserer Barockesel-Herde: Barockesel Karli wurde 2012 geboren und war dieses Jahr für den Naturschutz im Pflegeeinsatz im Bereich des Nationalparks Kalkalpen. Eine Hengst/Wallach-Herde beweidet dort wertvolle Flächen im Sinne der Landschaftspflege. Die Beweidung mit Eseln stellt eine naturnahe Möglichkeit dar um Flächen, die entweder unwirtschaftlich oder zu empfindlich für herkömmliche Nutzungsformen sind, in ihrem Zustand zu erhalten oder gar zu verbessern.

Der hübsche Karli ist ein Österreichisch-Ungarischer Weißer Barockesel und wurde uns über den „Verein zur Erhaltung der Weißen Barockesel“ vermittelt. Karli wurde gleich nach seiner Ankunft in St. Martins den anderen Eseln vorgestellt und freudig in die Männer-WG aufgenommen.

Über folgenden Link erhalten Sie weitere Informationen über die seltenen, weißen Barockesel:

www.barockesel.at

 

St. Martins Therme & Lodge, Im Seewinkel 1, A-7132 Frauenkirchen,   +43 2172-20500
+
x

Vorrübergehend geschlossen


Voraussichtlich wieder ab 13.12. für Sie da!