Webcam
Wetter
Bildergalerien
Videos

Lodge

Entdecken Sie die 1. Lodge Mitteleuropas

Panorama Suite mit einzigartigem Ausblick
Panorama Suite mit einzigartigem Ausblick

Muße und Staunen. Freiheit und Geborgenheit. Abenteuer und Rückzug. Diesem Konzept folgend, werden Sie viele Erlebnisse in St. Martins auch im Freien machen – irgendwo zwischen Wildnis und Kultur. Und abends auf der Seeterrasse, bei Fackelschein oder am offenen Feuer, werden die Abenteuer des Tages zu den Geschichten, die Sie mitnehmen, und die Ihnen wieder einen neuen Blickwinkel auf Ihr Leben geöffnet haben.


Zwischen Muße und Staunen

Ausgehend von diesem exklusiven 4 Sterne Superior-Resort, einem „Gästehaus mitten in unberührter Natur", lässt sich der Seewinkel entdecken, wie man ihn noch nie erlebt hat. Am Rande des Nationalparks gelegen, eröffnet die Lodge ihren Gästen eine neue Dimension – einen Ort, sich selbst und der Natur näher zu kommen, einen Ort für Genießer und Entdecker. Verabschieden Sie sich von Ihren bisherigen Sehgewohnheiten! Wie Sie Ihre Welt sehen, wie Sie Thermen und Hotels sehen, wie Sie Erholung sehen. Willkommen in einem Territorium zwischen Muße und Staunen.

Die St. Martins Legende

Gans
Gans


ENTDECKEN SIE, wie die St. Martins Therme & Lodge zu ihrem Namen kam!
Unseren Namen haben wir vom Heiligen Martin, dem Schutzpatron des Burgenlandes. Er war Römer und liebte die Thermen. So haben wir gedacht: Thermen-Liebhaber und Heiliger des Burgenlandes: St. Martins Therme & Lodge – das passt doch gut zusammen.


Was hat St. Martins mit den Martini-Gänsen zu tun?
Die meisten kennen jenen Teil der Legende, wo der Heilige Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilte – wenige jedoch den Rest der Geschichte: Als er eines Tages Bischof von Tours werden sollte, hatte er Sorge, dass er dort auf die burgenländischen Thermen verzichten müsste. Um seiner Berufung zu entgehen, verstecke er sich am Tag seiner Versetzung in einem Gänsestall, wo er aber von dem Geschnatter der Gänse verraten wurde. Dieses Erlebnis wird seither Jahr für Jahr am Namenstag des heiligen Martin (11. November) mit dem Martini-Gansl-Essen gefeiert.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …