Foto-Hide
St. Martins
Der Spur folgen

Der Foto-Hide

Der St. Martins Foto-Hide – einmalig in Österreich!

Durch die verspiegelten Scheiben unseres Foto-Hides werden BeobachterInnen und FotografInnen von den Vögeln nicht wahrgenommen. Mit etwas Geduld und Glück gelingen Profi-Naturaufnahmen aus nächster Nähe! Als Ausrüstung empfehlen sich Teleobjektive ab 400mm Brennweite, ein Stativ (kann bei Bedarf kostenlos ausgeliehen werden) und dunkle Kleidung.
Verfügbarkeit auf Anfrage, die spannendsten Zeiten im Foto-Hide sind die Brutsaison (April/Mai) und der Herbstzug der Vögel (August/September).

Mit sehr viel Leidenschaft wurde ein Teil einer ehemaligen Salzlacke – der Pimetzlacke – auf dem St. Martins Gelände renaturiert. Die Lacke ist ungefähr seit den 1980er Jahre verschwunden und wurde nun wieder zu neuem „Leben“ erweckt. Im Zentrum des flachen Gewässers befindet sich ein Beobachtungsversteck, das im Boden eingesenkt ist.

Bienenfresserversteck

In einer eigens errichteten Brutwand auf unserem Gelände brüten von Mai bis Juli Bienenfresser und Uferschwalben Seite an Seite.

Aus dem neuen Versteck können sie in dieser Zeit auf kurze Distanz fotografiert und beobachtet werden. Das Bienenfresserversteck ist eine Holzhütte ohne Scheiben für maximal 2 Personen. Als Fotoausrüstung empfehlen wir hier ebenfalls Brennweiten von 400 mm oder mehr und ein Stativ.

IMPRESSIONEN

Preisliste für den "Foto-Hide"

1 Stunde
Preis 1-4 Personen
€ 115,-
2 Stunden
Preis 1-4 Personen
€ 132,-
3 Stunden
Preis 1-4 Personen
€ 189,-

Inklusive St. Martins Ranger und hochwertiger Swarovski-Optik

IMPRESSIONEN
Thermenauslastung

Keine Reservierung erforderlich.

Badesee-Temperatur
21.7 °C

Webcam & Wetter

Entdecker-Wall

TERMINDATEN

WUNSCHTERMIN

KONTAKTDATEN

TITEL
VORNAME
NACHNAME *
E-MAIL *
TELEFON *

SONSTIGES

NACHRICHT
Bitte rechnen Sie 2 plus 8.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close